MP Projektmanagement

Mi

20

Jul

2016

Endlich Sommer

Jetzt ist der Sommer da!  36 °C auf der Nordseite des Hauses. Auf der Terrasse ist es nicht auszuhalten. Im Haus ist es zum Glück sehr angenehm, die gute Dämmung und  rechtzeitig herunter gefahrene Rollos halten die Temperaturen auf angenehmen 24 °C.
0 Kommentare

So

10

Jul

2016

Kräuterernte

So

10

Jul

2016

Vorgarten!

Nachdem ich auf meinem Geburtstag ein paar Pflanzen für den Vorgarten bekommen habe wurde es Zeit die langweilige Fläche ein bisschen aufzulockern. Leider fehlt mir die Kreativität für so was. Mal sehen ob es so bleibt, die Pflanzen sind jedenfalls ers einmal versorgt 😃
0 Kommentare

Mo

27

Jun

2016

Aktueller Volumenstrom

Der Volumenstrom meiner Vaillant Solaranlage ist zum Glück im Moment stabil bei knapp unter 2l/min. Das spiegelt sich auch in den Erträgen wieder die auf einem ordentlichen Niveau sind.
0 Kommentare

Mo

27

Jun

2016

Fahnenzählen?

Pünktlich zur EM gab es ja wieder diverse Sozialstudien zum Verhalten der Fußballfans. Eine davon beschäftigte sich damit, das man das interllektuelle Ranking einer Siedlung nach der Mühe aufstellen könne die sich der einzelne  Bewohner macht nach ausen zu dokumentieren das er ein "richtiger" Fan ist. Mal abgesehen davon das ich selbst garkeine Motivation habe mich nach aussen hin als Deutschland Fan zu präsentieren und deshalb wahrscheinlich automatisch aus der Studie rausfalle, gibt es auch bei uns schwarz-rot-goldene Indikatoren um die Studie auf Übereinstimmung zu prüfen. Mich treibt seitdem mehr die Frage an ob es auch einen direkten Zuammenhang mit praktizierter Rücksichtslosigleit (oder Hirnlosigkeit) im Strassenverkehr gibt, ob dazu auch eine Studie erstellt wurde? :-D

0 Kommentare

Fr

24

Jun

2016

Aktueller Solarertrag 24.06.16

0 Kommentare

Fr

17

Jun

2016

Versprochen und geliefert!

Heute morgen hatte ich eine Sendung von Kochs im Briefkasten. Die Montage war ein bisschen knifflig, mit einem Holzklötzchen und einem Hammer ging es dann aber ganz gut.

 

Noch mal ein herzliches Dankeschön an die Fa. Kochs!

0 Kommentare

Fr

17

Jun

2016

Aktueller Solarertrag

0 Kommentare

Di

14

Jun

2016

Rechtschreib und Grammatiksupport

Endlich hat sich jemand bereiterklärt meine schlechten Rechtschreib und Grammatikkenntnisse hier im Blog auszugleichen. Eine ganz liebe Bekannte wird von nun an meine zahlreichen Sünden an der deutschen Sprache korrigieren. Glücklicherweise wird das still und leise im Hintergrund geschehen, ich konnte ihr ausreden die Fehler rot zu markieren und mir Noten zu geben :-D

Willkommen im Team Tabea und vielen Dank für deine wertvolle Hilfe!!!

Fr

10

Jun

2016

Qualität

ist nicht nur eine Frage einer einmaligen Leistung. Auch Kontinuität in dem geleisteten Service ist ein Indiz dafür. Ein weiteres Lob an dieser Stelle geht an die Fa. Kochs GmbH in Herzogenrath.

Die Fa Kochs hatte seinerzeit die Fenster für mein Haus geliefert und da schon einen sehr guten Service erbracht. Nachdem mir jetzt eine Griffschale der Terrassentüre abgebrochen war reichte eine kurze Anfrage um ein Ersatzteil geliefert zu bekommen. Mit gewohnter Freundlichkeit und Proffessionalität wurde meine Anfrage sehr schnell beantwortet. Ich warte auf das Ersatzteil und freue mich das Kundenorientierung doch noch als Wert im Handwerk gepflegt wird (zumindest an einigen Stellen).

 

Danke Herr Görtz!!!

0 Kommentare

Mo

06

Jun

2016

Wildwuchs

Ich konnte meinen Rasen nicht davon überzeugen die 10 Tage die ich in Urlaub war nicht zu wachsen. Dementsprechend haben die optimalen Wetterbedingungen für eine stattliche Rasenhöhe gesorgt 😃 Da reichte einmal zu mähen schon nicht mehr aus und der Rasenmäher hatte auch auf der höchsten Stufe enorme Probleme sich durch den Urwald zu arbeiten. Drei Säcke Rasenschnitt sprechen für sich 😆

Fr

13

Mai

2016

Aktueller Solarertrag

In den letzten Tagen hat die Sonne ordentlich Gas gegeben, der Solarertrag ist dementsprechend gut. Ich finde es sehr interessant das man die Werte den letzten Jahres vergleichen kann, der April war jedenfalls dieses Jahr weniger sonnig :-)

So

24

Apr

2016

Schnee?

Mo

18

Apr

2016

Morgenimpressionen

0 Kommentare

Do

14

Apr

2016

Hausinstallation weiter verbessert :-)

Für den Gartenschlauch habe ich jetzt edlich einen festen Anschluß in der Garage (Bild links), vorher musste ich den Schlauch immer an der Aussenzapfstelle anschließen. Der durchströmte Ausgleichsbehälter (Bild Mitte) incl. Flowjet Armatur (Bild rechts) sorgt endlich dafür das beim Betrieb der Solaranlage nicht mehr so extreme Drücke entstehen. Da sich das Wasser beim Erwärmen im Kessel ausdehnt hatte ich immer das Problem das das Warmwassersystem beim Betrieb der  Solaranlage permanent unter hohen Druck stand. Das Sicherheitsventil das gefährliche Überdrücke verhindern soll reagiert abee erst bei 10 Bar. Der Ausgleichsbehälter nimmt nun das Volumen (um das sich das Wasser bei der Erwärung ausdehnt) auf und gibt es wieder ab wenn Wasser gezapft wird. Dadurch wird ein Druckanstieg in der Anlage verhindert. In der Theorie, praktisch habe ich das noch nicht testen können.


Test heute Nachmittag erfolgreich!!! Trotz aktiver Solaranlage hatte ich einen wunderbar gleichmäßigen Wasserdruck, genau wie es sein soll :-) 

0 Kommentare

Sa

02

Apr

2016

Frühjahrsputz

So sehr ich ja Holzmöbel mag, die jährliche Plege ist aufwändig. Erst recht wenn die Möbel durchgehend draußen stehen bleiben. Sollte man bei der Anschaffung auf jeden Fall berücksichtigen.
0 Kommentare

Do

31

Mär

2016

Erster Schnitt

Mi

30

Mär

2016

Aktueller Solarertrag meiner Vaillant Solaranlage

0 Kommentare

Di

01

Mär

2016

T&C im Fernsehn: Wiso (im ZDF) vom 29.02.2016

In der Sendung vom 29.02. hat sich Wiso mit Town & Country beschäftigt. Für angehende Bauherren sind da ein paar ganz interessante Informationen dabei. Auch wenn der Franchisepartner MP Projektmanagement in unserer Gegend nicht mit dem in der Sendung gezeigten Beispiel verglichen werden sollte, ist das Geschäftsmodel des Franchisegebers T&C das gleiche.

 

 

Danke für die zahlreichen Hinweise, der Beitrag ist inzwischen leider nicht mehr verfügbar.

1 Kommentare

Mo

29

Feb

2016

Aktueller Solarertrag

Das hätte ich so erstmal nicht erwartet. Gefühlt war der Februar wärmer für mich als der des letzten Jahres und trotzdem sind die Solarertäge deutlich geringer ausgefallen. Die Umrahmten Balken sind die Erträge des letzten Jahres und die gefüllten die aktuellen von diesem Jahr. Der Wert oben rechts ist der Gesamtertrag seit Anfang letztes Jahres.

2 Kommentare

Mi

24

Feb

2016

WLAN in jeder Ecke

Seit heute tut dieser kleine WLAN Range Extender seinen Dienst. Im Obergeschoß hatte ich ein bisschen Probleme mit der Netzabdeckung. Die Einrichtung des Belkin N600 war denkbar einfach und die kleine Kiste macht (bisher) einen guten Job.

0 Kommentare

Fr

19

Feb

2016

Frische Luft

Nachdem ich die Filter schon mehrfach ausgewaschen habe war jetzt mal ein Austausch fällig. Das G2 Filtermaterial habe ich als Meterware gekauft und auf die richtige Größe zurecht geschnitten. Das ist zwar etwas mehr Arbeit als die Originalfilter zu verwenden aber der Preis von 20€ für 5 Filter (benötigt werden 6) stand dem Preis von 10€ für 2m² entgegen. Mit dem Material bin ich für die nächsten 20 Jahre Filtertauschen versorgt :-). Das Zuschneiden hat ca. 30 Sekunden gedauert, der Austausch selbst bleibt der gleiche Aufwand.

0 Kommentare

Mo

25

Jan

2016

Neue Homepage im Gästebereich

Nach der freundlichen Anfage von Martin habe ich seine Homepage in meinen Gästebereich aufgenommen. Ich möche hiermit ausdrücklich darauf hinweisen das ich auf die Inhalte keinen Einfluß und durch die dort vorhandene Werbung keine Einnahmen habe.

 

@ Jenny und Martin.

Alles Gute und viel Erfolg für euere Bauzeit, Augen aufhalten und den Verstand einschalten dann wird es schon!

1 Kommentare

Di

05

Jan

2016

Solarbilanz 2015

Damit kann ich das Jahr 2015 abschließen und die Zahlen erstmals realistisch vergleichen. Ich verstehe nicht so richtig warum die Balkendiagramme so unterschiedliche Werte aufweisen. Ich bin eigentlich davon ausgegangen das die Diagramme ähnlicher aussehen müssten.  Da werde ich mir noch mal fachmännischen Rat einholen. 
0 Kommentare

Mi

09

Dez

2015

Fröhliche Weihnachtszeit

Auch wenn bei dem Wetter ehr Frühlings- als Weihnachtsgefühle aufkommen wünsche ich Euch eine fröhliche (Vor)Weihnachtszeit. :-)
0 Kommentare

Di

08

Dez

2015

Dezember?

... und der Rasen wächst und wächst. Heute Mittag hatte ich knapp 18°C auf der Terrasse. 
0 Kommentare

Di

08

Dez

2015

Von wegen Grillplatz :-D

Mi

18

Nov

2015

Besuch vom Wanderfalken

Ein ungewöhnliches und sehr interessantes Erlebnis am Nachmittag. Mit seinem Wanderfalken hatte ein Falkner Jagdt auf Krähen gemacht. Geschlagen hat der Greif die Krähe dann auf meiner Garage. Ein wunderschönes Tier :-)

Mi

18

Nov

2015

Sturmschäden in der Nachbarschaft

Mo

16

Nov

2015

Rasenmähen im November?

Das ist schon ganz schön verrückt, Mitte November noch einmal den Rasen mähen ... hatte ich auch noch nicht 😆

Di

29

Sep

2015

Projekt in der Nachbarschaft.

Am Wochenende habe ich mal ein bisschen in der Nachbarschaft ausgeholfen. Die Betonplatten mit dem Maßen 80x80cm wiegen immerhin 85kg das Stück. Eine ganz neue Erfahrung, Platten mit diesen Maßen habe ich noch nie verlegt. Nach anfänglichen Problemen mit dem Vakuum Verlegegerät (das auf der Porösen Oberfläche nicht funktionierte) hatten wir dann eine Technik gefunden die Platten zu verlegen. Sehr mühsam aber auch sehr schön im Ergebnis.

0 Kommentare

Mo

14

Sep

2015

Energieverbrauch

Die ersten 3 Jahre im Haus sind vorüber und man kann meiner Meinung nach eine erste realistische Betrachtung der laufenden Kosten die das Haus verursacht vornehmen. Natürlich muss man diese Zahlen immer in Zusammenhang mit dem individuellen Nutzerverhalten und den Witterungsbedingungen sehen. Einen Überblick möchte ich hier aber trotzdem geben da sich die Zahlen sehr positiv darstellen. Die Raumtemperaturen betragen in den Wohnräumen ca. 20°C, in den Schlafzimmern ca. 18°C und im Bad 24°C . Die Warmwasserbereitung durch die Gastherme habe ich auf 45°C eingestellt, die Solaranlage heizt bis 90°C auf. Dis Ende des Jahres schätze ich den Solarertrag (hochgerechnet) auf ca. 2100kWh (momentan ca. 1800kWh). Den Verbrauch von etwas weniger als einem Festmeter Holz im Kamin habe ich auch nicht berücksichtigt.

Nach den ersten zwei Jahren die für mich noch unter der Rubrik Trockenheizen liefen hat sich der Energieverbrauch eingependelt und kann nach meiner Meinung jetzt repräsentativ gesehen werden. Der Gasverbrauch von Anfang November 2013 bis Ende Oktober 2014 betrug 7340 kWh. Dazu muss man dann noch den Stromverbrauch der Haustechnik rechnen. Insgesamt ein positives Ergebnis. Mit weniger als 60€ Energiekosten im Monat für Heizung und Warmwasser bin ich sehr zufrieden.

0 Kommentare

Sa

29

Aug

2015

Kaminholzlager (Teil 3)

1 Kommentare

Di

18

Aug

2015

Kaminholzlager (Teil2)

Zuschnitt und Schutzanstrich

2 Kommentare

Sa

15

Aug

2015

Kaminholzlager (Teil 1)

Heute war ich Holz für die Überdachung des Kaminholzlagers kaufen. Wird eine ganz einfache Konstruktion aus 78x58er Balken. Als Eindeckung habe ich noch ein paar Dachziegel herum liegen.

0 Kommentare

Sa

08

Aug

2015

Grillplatz (Teil3)

So, jetzt muss der Grill nicht mehr auf den Rasen verbannt werden sondern kann endlich auf seinen eigenen Platz stehen. Das Betonpflaster war mir viel zu empfindlich für herunter tropfendes Oel oder daneben gefallene Würtchen :-) Die Granitsteine waren bei einem Freund übrig geblieben und standen jetzt eine gefühlte Ewigkeit in der Gegend herum. Jetzt ist die Terrasse kein Baustofflager mehr.

0 Kommentare

Do

06

Aug

2015

Grillplatz (Teil2)

0 Kommentare

Mi

05

Aug

2015

Grillplatz (Teil1)

Gestern habe ich angefangen meinen Grillplatz auszukoffern. Der Boden ist trotz des Regens der letzten Tage trocken und sehr hart. Kein großer Spaß aber zum Glück auch nir eine kleine Fläche die da weggebuddelt werden musste. Ich freue mich jetzt schon auf mein Wasserbecken das daneben entstehen soll, da werden es dann ein paar m² mehr :-)

0 Kommentare

Mi

22

Jul

2015

Vaillant Solar Challenge 2015

HEIM (Horizontale Kollektoren)  :   GAST (Vertikale Kollektoren)

Die Erträge meiner  "Heim-Anlage", die nach exclusiver Sonderfreigabe für T&C aufgebaut wurde (horizontale Kollektoren), sind in den letzten Monaten etwas höher gewesen als die der "Gast-Anlage", die nach offizieller Planungsrichtlinie von Vaillant (vertikale Kollektoren), aufgebaut wurde. Leider läuft meine Pumpe  aber auch viel mehr Stunden. Wenn man dann noch berücksichtigt das meine Pumpe ja noch eine mehr als dreimal höhere Leistungsaufnahme hat (die benötigte Hilfsenergie muss nätürlich vom Solarertrag abgezogen werden) ergibt sich eine knapp positive Bilanz für die Gast Anlage.


Somit liegt die "Gast-Anlage" bei der

Vaillant Solar Challenge 2015 knapp in Führung.

 

0 Kommentare

Mo

20

Jul

2015

Regenbogen

Einfach nur ein schöner Moment :-)

0 Kommentare

Sa

18

Jul

2015

Gute Ernteaussichten.

Den Feigen kann man im Moment bein Wachsen zusehen, wenn nichts dazwischen kommt kann man dieses Jahr erstmalig von Ernte sprechen. Es sind ca 25 - 30 Feigen am Baum :-D

0 Kommentare

Mo

13

Jul

2015

Sonnensegel

Seit Samstag habe ich ein Sonnensegel über meine Terrasse gespannt. Leider ist die Funktion als Schattenspender konstuktiv bedingt nicht sehr gut aber ich finde es sieht gut aus und macht die Stimmung auf der Terrasse ein bisschen gemütlicher. Jetzt bleibt abzuwarten wie sich das Segel bei Wind verhält, 10 m² Fläche sind schon ein ganz schöner Windfang.

1 Kommentare

Do

02

Jul

2015

Sommer 2015

Der Temperaturfühler hängt an der Nordseite des Hauses im Schatten, 41° das ist schön warm  :-D

0 Kommentare

Mo

29

Jun

2015

Das Unkraut wächst :-)

1 Kommentare

Mo

22

Jun

2015

Feuerschale :-)

Seit Freitagabend ziert diese schöne Feuerschale meine Terrasse. Wir haben dann mal direkt bis 2:00 Uhr mit einem leckeren Rotwein draussen gesessen und die wundervolle Atmosphäre genossen. Am Samstag gab es dann erstmalig Stockbrot "Deluxe" :-)

0 Kommentare

Mi

17

Jun

2015

Zartes Grün :-)

0 Kommentare

Sa

30

Mai

2015

Vorgarten (erst einmal) fertig.

0 Kommentare

Fr

29

Mai

2015

Einsäen, abwalzen und auf Regen warten :-)

0 Kommentare

Do

28

Mai

2015

Mutterboden

... habe ich auf jeden Fall zuwenig bestellt. Den Rest werde ich jetzt mit dem Anhänger holen müssen. Ich hoffe das ich bis zum Wochenende den Rasen eingesät habe.

0 Kommentare

Di

26

Mai

2015

Schaufel und Schubkarre

... waren in den letzten Tagen wieder mal gefragt. Den streifen neben der Garage habe ich Unkrautfrei gemacht und die Garage unten noch einmal isoliert. Mal sehen wie lange der Splitt das Unkraut fern hält. Am Zaun entlang muss ich mir auch etwas einfallen lassen, hier hilft wahrscheinlich nur die Chemie-Keule.

0 Kommentare

Mi

06

Mai

2015

Planspiele im Vorgarten

Es fällt mir sehr schwer eine vernünftge Lösung für den Vorgarten zu planen. Auch diese Lösung die mir auf den ersten Blick gefallen hat ist auf den zweiten Blick zu kantig. Vielleicht mache ich erst einmal nur Rasen bis mir etwas besseres einfällt.

2 Kommentare

Mo

04

Mai

2015

Vaillant Solar Challenge 2015

0 Kommentare

So

03

Mai

2015

Grünpflege


0 Kommentare

Di

14

Apr

2015

Vaillant Solar Challenge 2015

0 Kommentare

Di

14

Apr

2015

Vaillant Solar Challenge 2015

Ich glaube das aktuelle Ergebnis ist ziemlich eindeutig. Meine Anlage holt auf! Bei der letzten Ablesung lag die Gast-Anlage (nach Vaillant Planungsrichtlinie aufgebaut) mit 100kwh Vorsprung vorne, jetzt sind es nur noch 76 kwh. Ich hätte das so nicht erwartet und das hat mich neugierig gemacht. Wie sich heraus gestellt hat wurde die Gast Anlage zwischenzeitlich bei der Wartung umgestellt (Pumpe von Stufe 2 auf Stufe 1) und lief nur noch mit einem Volumenstrom von 2 l/min. Inzwischen ist die richtige Einstellung wieder hergestellt und die Anlage hat wieder einen Volumenstrom von ca. 4 l/min. Dieser kleine Zwischenfall zeigt sehr deutlich welchen gravierenden Einfluß der Volumenstrom auf den Solarertrag hat.

Die Frage die ich mir dabei stelle ist, ob man es bei Vaillant nicht besser weiß oder man mir bewußt Unsinn über den Einfluß des Volumenstroms erzählt hat. Da die Ergebnisse die wir in den letzten Tagen beobachten konnten exakt mit den allgemeinen Aussagen von Vaillant übereinstimmen kann ich die erste Variante (man weiß es nicht besser) eigentlich ausschließen. Somit muss ich davon ausgehen das man mir bewußt Unsinn erzählt hat und die Problematik bei Vaillant durchaus bekannt sein müsste, akzeptiert wird und mit der Sonderfreigabe für T&C legitimiert wurde. Meine bisherigen Beobachtungen erklären auch warum Vaillant in den allgemeinen Planungsrichtlinien den bei mir vorgenommenen Aufbau, mit drei horizontalen Kollektoren in Reihe, explizid ausschließt. Dies interessanterweise auch mit der Begründung das durch den zu hohen hydraulischen Widerstand der 3 Kollektoren der Volumenstom sinkt und dadurch ein geringerer Solarertrag zu ewarten sei. Diese offizielle Aussage von Vaillant sehe ich duch die Beobachtungen bestätigt. Das zeigt, dass man die notwendige Kompetenz hat, warum man wieder besseren Wissens andere Aussagen zulässt und legitimiert vestehe ich nicht.

 

 

0 Kommentare

Mo

23

Mär

2015

Vaillant Solar Challenge 2015 - Tests mit Volumenstrom

Die Bilder auf der linken Seite zeigen den Betriebszustand nach einer halben Stunde voller Sonneneinstrahlung auf maximaler Pumpenstufe um ca. 14:00 Uhr gestern Nachmittag, die Bilder der rechten Seite zeigen den Betriebszustand um ca. 14:30 Uhr nachdem ich die Pumpe etwa eine halbe Stunde auf 7 m eingestellt hatte.

Es ist deutlich zu erkennen, das die Kollektortemperatur ansteigt wenn mit niedrigerem Volumenstrom betrieben wird. Die höheren Werte sind immer noch weit entfernt von den Bedingungen die Vaillant als HighFlow Betrieb bezeichnet, die Tendenz ist jedoch erkennbar.

Da ich das Berechnungsmodell des Solarertrages nicht kenne weiß ich nicht ob das Verhältnis der Werte in der Praxis wirklich dazu führt das der Solarertrag bei beiden Betriebsmodi zum gleichen Ergebnis führt, wie es vom Vaillant Solarexperten beschrieben wurde. Es stehen einem Plus von 30% mehr Volumenstrom nur ein Temperaturabfall von minus 10% gegenüber.

Beim nächsten mal werde ich die Temperaturen  der beiden Anlagen mal vergleichen. Das wird aussagekräftiger sein.

0 Kommentare

Fr

20

Mär

2015

Vaillant Solar Challenge 2015 - Gedanken zu den aktuellen Zahlen.

Aktuelle Ausswertung seit 02.03.2015:


Heim    :     Gast


Solarertrag


133 kwH  :  172 kwh


Solarpumpenlaufzeit


55 h   :  44 h


Laut Erklärung des Vaillant Fachmans für Solaranlagen soll bei meiner Anlage (Heim), die im LowFlow Betrieb läuft, die Temperaturdifferenz zwischen Vorlauf und Rücklauf zu den Kollektoren ein höheres Niveau erreichen als bei der Nachbaranlage (Gast) die im HighFlow Betieb läuft. Durch dieses höhere Temperaturniveau sollte der niedrigere Volumenstrom, der wie die Temperaturdifferenz ebenfalls in die Berechnung des Solarertrages einfließt, kompensiert werden. Somit sollten dann beide Anlagen laut dieser Theorie in etwa den gleichen Betrag im Solarertrag erreichen. Leider scheint die Realität von den theoretischen Betrachtungen des Vaillant Experten nicht sonderlich beeindruckt zu sein und stellt sich ganz anders dar. Für mich ist anhand der vorliegenden Zahlen klar zu erkennen das die Anlage im LowFlow Betrieb eindeutig Nachteile hat. Hat Irgendjemand der mitlesenden Fachleute eine Ahnung ob und wo in meinen Gedanken ein Fehler liegt?

2 Kommentare

Mi

18

Mär

2015

Vaillant Solar Challenge 2015

0 Kommentare

Mo

02

Mär

2015

Vaillant Solar Challenge 2015

Auch in zusammenhang mit der Pumpenlaufleistung zeichnet sich das gleiche traurige Bild ab. Meine Anlage hat sogar 2 Stunden länger gelaufen, erziehlt aber nur ca. 65% des Solarertrages der Anlage die nach Original Planungsrichtlinie von Vaillant aufgebaut ist. Hinzu kommt noch, dass meine Pumpe die 3 bis 4 fache Leistungsaufnahme der Original Pumpe hat. Dadurch wird das Ergebnis noch schlechter und wir kommen bei ca. 50% Solarertrag an! Wenn sich das so fortsetzt ist das ein eindeutiges Ergebnis zu dem ich eine Erklärung von Vaillant erwarte.

9 Kommentare

Mo

16

Feb

2015

Vaillant Solar Challenge

Der krasse Unterschied der Erträge seit Anfang des Jahres hat mich etwas aufgeschreckt und veranlasst noch einmal ein wenig zu recherchieren. Um auszuschließen das die Differenz auf unterschiedliche Warmwasser-Verbrauchsmengen zurückgeführt wird habe ich die Pumpenlaufzeit mit in die Dokumentation aufgenommen. So kann man die Werte gegenüber stellen und objektiver vergleichen.

0 Kommentare

So

15

Feb

2015

Vaillant Solar-Challenge 2015

0 Kommentare

Di

27

Jan

2015

Winter 2014/2015


1 Kommentare

Mo

05

Jan

2015

Vaillant Solaranlagen Challenge 2015

Jetzt wird es übersichtlicher! Wir haben die Solarerträge beider Solaranlagen am 01.01.201 auf Null gesetzt und so dafür gesorgt das die abgelesenen Werte direkt vergleichbar sind. Im laufe des Jahres wird sich zeigen wieviel Einfluß die Montageart der Vaillant Solarkollektoren auf den Ertrag hat. Viel Spaß beim verfolgen der Ergebnisse.

0 Kommentare

Do

18

Dez

2014

 

0 Kommentare

Mi

17

Dez

2014

6. Runde der Vaillant Solar Challenge

Seit der letzten Ablesung hat die Anlage die nach Vaillant Planungsrichtlinie aufgebaut wurde ca. 10 kwh mehr als die Anlage die mach T&C Sonderfreigabe aufgebaut wurde erbracht. Das sind ca. 25% Mehrertrag. Wenn man die höhere Aufwände durch die größere Pumpe noch mitberechnet  werden da ca. 40% draus. Ich bin ziemlich sauer das der Unterschied so krass ausfällt, wenn auch in den offiziellen Vaillant Unterlagen auf genau diese Ertragsverluste hingewiesen wird.

0 Kommentare

So

14

Dez

2014

Überwintern unter Palmen ...

... nein, nicht ich ;-)

1 Kommentare

Do

11

Dez

2014

20000 Besucher ?

Ich glaube heute werden wir die 20000 Besucher Marke erreichen. Vielen Dank an alle die mich mit ihrem Interesse immer wieder motiviert haben weiter zu machen.


Ich wünsche Euch allen eine schöne Advendtzeit, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch!

0 Kommentare

Mo

08

Dez

2014

Premiere

Heute hat der Seitenständer das erste Mal die Einfahrt berührt. Da mich der Split beim abstellen des Motorrades immer am meisten genervt hat ein historischer Moment :-)))) Endlich Schluß mit der halben Fliese die man immer drunter legen muss damit der Seitenständer nicht einsinkt.

0 Kommentare

Mo

01

Dez

2014

Einfahrt pflastern (RestevDerwertung)

Heute habe ich die letzten Pflastersteine hinter der Garage verlegt.

0 Kommentare

So

30

Nov

2014

Einfahrt pflastern ( FERTIG )

Vorne habe ich die Pflasterarbeiten gestern feriggestellt. Die restlichen Steine werde ich hinter der Gagage verlegen, da hatte ich bisher nur Schotter als Unterlage für mein Holzlager.

0 Kommentare

Do

27

Nov

2014

Einfahrt pflastern (Endspurt)

1 Kommentare

So

23

Nov

2014

Einfahrt pflastern

Kleine Gewichte, große Wiederholungszahl - dafür zahlt man in der Muckibude viel Geld. Heute habe ich damit Geld gespart. 40qm zu jeweils 180kg machen 7,2t die ich heute bewegt habe. Dementsprechend fühlen sich meine Arme auch an :-D Morgen müssen noch ein paar Steine geschnitten werden, dann noch abrütteln und einkehren.

0 Kommentare

Sa

22

Nov

2014

Einfahrt pflastern

... und Morgen wird die Einfahrt gelegt!

1 Kommentare

Fr

21

Nov

2014

Einfahrt pflastern (Planum Unterbau)

Heute bin ich ein gutes Stück vorwärts gekommen. Bis auf den Stellplatz habe ich den Unterbau fertig. Morgen bekomme ich den Pflastersplit den ich als Plasterbett einbaue, dann kann gepflastert werden :-)

0 Kommentare

Do

20

Nov

2014

Einfahrt pflastern (Planum Unterbau)

Nachdem ich die Randsteine alle gesetzt habe geht es jetzt an das Planum für den Unterbau. Da werde ich noch mal ein paar Schubkarren voll Material hin und her fahren müssen :-)

0 Kommentare

Di

18

Nov

2014

Einfahrt pflastern (Vorarbeiten Teil 2)

0 Kommentare

So

16

Nov

2014

Einfahrt pflastern (Vorarbeiten)

0 Kommentare

Do

13

Nov

2014

5.Runde der Vaillant Solaranlagen-Challenge

  • Nicht nur das durch die höhere Leistungsaufnahme meiner SOLARPUMPE der Solarertrag geschmälert wird, jetzt entwickelt sich die ganze Sache ziemlich eindeutig. Seit begin der Solar-Challenge beträgt der Solarertrag 139 kWh bei den Vertikalen Kollektoren meines Nachbarn und 119kWh bei meinen horizontalen Kollektoren. Das sind 20kWh weniger. Dabei habe ich den effektiven Wert noch garnicht betrachtet, die Hilfsenergie der Solarpumpe muss noch eingbezogen werden. Da meine Solarpumpe 4 X soviel Strom verbraucht wie die "Original Pumpe" verschlechtert das die Bilanz noch einmal erheblich. Bevor ich diese Daten an die entsprechende Stellen weitergeben werde, möchte ich gerne noch ein wenig abwarten um die Daten zu verifizieren. Da die Anlagen im Energieeinsparnachweis genau gleich bewertet werden, dürfte es eigentlich nicht zu so gravierenden Unterschieden kommen. Auch die Hilfsenergien der Anlagen werden im Energieeinsparnachweis mit den gleichen Werten angegeben, obwohl zur Zeitpunkt der Planung schon der Sonderfreigabe von Vaillant zu entnehmen war, dass meine Anlage eine bedeutend höhere Leistungsauhnahme (wegen der von Vaillan vorgeschriebenen größeren Solarpumpe) haben wird. Da es hier wieder einmal um mein Geld geht werde das klären lassen!
4 Kommentare

Fr

31

Okt

2014

Material geliefert

0 Kommentare

Do

30

Okt

2014

Material bestellt!

Gestern habe ich das Material zum Pflastern bestellt. Ab nächste Woche geht es also vor dem Haus los. Hoffentlich spielt das Wetter ein bisschen mit, im Moment sieht es ja richtig gut aus.

Da unsere Kommune darauf besteht, dass die Flächen nicht versiegelt werden dürfen habe ich mich für ein Versickerungspflaster von Kann entschieden. Die Firma Geulen in Würselen hat dabei das beste Angebot gemacht. Das Pflaster mit den Maßen 40x20cm werde ich (wie auf der Terrasse) im Fischgrad Verband verlegen.

Die Gestalltung der nicht gepflasterten Flächen sind mir etwas schwerer gefallen. Eigentlich wollte ich diese mit dem vorhandenen Granitsplitt füllen. Nachdem das aber zur Standartlösung für den Großteil der Vorgärten im Neubaugebiet geworden ist, habe ich mich erst mal für eine Rasenfläche entschieden.

0 Kommentare

Di

28

Okt

2014

4. Runde der Vaillant Solaranlagen-Challenge

0 Kommentare

Sa

25

Okt

2014

Jetzt gehts ...

... vor dem Haus weiter. Der Unterbau für den Stellplatz wurde diese Woche fertiggestellt, in der kommenden Woche werde ich das Material fürs Pflastern bestellen :-)

0 Kommentare

Di

21

Okt

2014

3. Runde der Vaillant Solaranlagen-Challenge

0 Kommentare

Fr

17

Okt

2014

2. Runde der Vaillant Solaranlagen-Challenge

0 Kommentare

Di

14

Okt

2014

1. Vaillant Solaranlagen-Challenge in Loverich

Glücklicherweise habe ich in der Nachbarschaft eine identische Solaranlage bei der lediglich ein Unterschied zu meiner Anlage besteht. Diese Anlage wurde konform der Allgemeinen Vaillant Planungsrichtlinie mit 3 Vertikal montierten Kollektoren installiert. Zur Erinnerung: in der allgemeinen Planungsrichtlinie von Vaillant wird der Aufbau von 3 Horizontalen Kollektoren explizid ausgeschlossen. Heute war ein schöner Tag um die Erträge der Anlagen mal direkt miteinander zu vergleichen. 

Startbedingungen:

Beide Solarertragszähler wurden Mittags um 12:00 Uhr abgelesen bzw. fotografiert. In beiden Warmwasserspeichern herrschten quasi die gleichen Wassertemperaturen (ca. 50°). Die Kollektortemperaturen lagen zu dieser Zeit noch unterhalb dieser Temperaturen, das heißt die Anlagen sind noch nicht in Betrieb gewesen.

 

Die Auswertung wurde um ca. 18:15 Uhr vorgenommen, zu diesem Zeitpunkt war die Kollektortemperatur soweit gefallen das nicht mehr davon auszugehen war das die Anlagen erneut in Betrieb gehen würden.

Nachdem die Anlagen ca. 6 Stunden in Betrieb waren lässt sich bei beiden Anlagen der exakt gleiche Solarertrag von 11 kwh ablesen. Dies entspricht erwirtschafteten Kosten von ca. 77Cent (1 KWh Gas kostet ca. 7 Cent) Somit wäre auf den ersten Blick ein klassisches Remis festzustellen.

Leider wurde dabei noch nicht berücksichtigt, dass die Anlage mit den 3 Horizontalen Kollektoren nur dank einer Sonderfreigabe für T&C und somit mit einer deutlich größeren Pumpe mi einer entsprechend höheren Leistungsaufnahme diese Leistung erbringt.

Betrachtet man diese Unterschiedlichen Aufwände an Hilfsenergie sieht das Ergebnis leider etwas anders aus.

Die Pumpe in der Anlage mit den vertikalen Kollektoren hat auf Stufe 1 eine Leistungsaufnahme von 42 Watt was bei einer Laufzeit von 6 Stunden Kosten von ca. 5,5 Cent entspricht (1 kwh Strom kostet ca 22 Cent). Bei der Anlage mit den Horizontalen Kollektoren kommt eine Pumpe mit maximal 190 Watt Leistungsaufnahme zum Einsatz. Da die genaue Leistungsaufnahme nicht bekannt ist gehe ich auf Stufe 8 von 10 von einer Leistungsaufnahme von ca. 150 Watt aus. Dabei komme ich auf Kosten für die "Hilfsenergie" von  19,8 Cent.

Da man die Hilfsenergie vom Ertrag abziehen muss erwirtschaftet die Anlage die nach der original Planungsrichtlinie von Vaillant aufgebaut wurde 14,3 Cent mehr im heutigen Testzeitraum. Es stehen hier also 71,5 Cent bei der Anlage mit vertikalen Kollektoren nur 57,2 Cent bei der Anlage mit den horizontalen Kollektoren gegenüber. Ein deutlicher Sieg für die Anlage die nicht nach der Sonderfreigabe für T&C errichtet wurde.

0 Kommentare

Fr

10

Okt

2014

Solarerträge

Da sich der Stand deer Solarerträge verändert hat kann ich erst einmal davon ausgehen das der Volumenstromsensor Signale an den Solarregler liefert.

0 Kommentare

Di

07

Okt

2014

Solarerträge mit Volumenstromsensor.

Da die Funktion des Sensors nicht im Solarregler kontrolliert werden kann habe ich mir Gedanken gemacht wie man sicherstellen kann das der Sensor die gewünschten Signale des aktuellen Volumenstroms liefert. Dabei bin ich auf die Idee gekommen den fest eingestellten Wert des Volumenstroms (der ja durch die Signale des Sensors ersetzt werden soll) auf Null zu setzen. Somit kann dieser Wert nicht mehr zur Berechnung verwendet werden. Sollte sich jetzt also ein Solarerstrag einstellen müsste dieser mit dem Wert des Sensors berechnet worden sein. Dazu habe ich die Werte am 02.10.2014 nach Einbau des Sensors dokumentiert.

Ich hoffe das die Sonne in den nächsten Tagen noch mal ein bisschen rauskommt :-)

0 Kommentare

Do

02

Okt

2014

Volumenstromsensor eingebaut

Pünktlich, freundlich und kompetent hat der Handwerker der HEIZUNGSFACHFIRMA den Volumenstromsensor eingebaut und angschlossen. Leider war nicht bekannt (und auch in der Installationsanleitung nicht beschrieben) wie die Funktion zu überprüfen ist. Die Nachfrage bei der Vaillant Hotline scheiterte an einer 30 minütigen Wartezeit die nun wirklich keinem Handwerker zuzumuten ist. So werde ich jetzt erst einmal beobachten was sich an der Solaranlage verändert hat wenn diese in Betrieb geht.

0 Kommentare

Mi

01

Okt

2014

Erntezeit

Ein paar kleine grüne Oliven hatte ich immer schon mal an meinem Olivenbaum aber die diesjährige Ernte hat mich überrascht :-)
0 Kommentare

Mo

29

Sep

2014

Einbau Volumenstromsensor.

Letzte Woche erhielt ich den Anruf zur Terminvereinbarung. Am 02. Oktober soll bei mir der Volumenstromsensor für die Solaranlage eingebaut werden.

0 Kommentare

Mo

29

Sep

2014

Sendepause!

Nach einer Woche Sendepause geht es jetzt weiter :-)

0 Kommentare

Fr

12

Sep

2014

Erdbewegung

Bagger war Gestern, leider war Heute Muskelkraft angesagt. Mit tatkräftiger Hilfe aus der Nachbarschaft haben ich den Berg Mutterboden in den Container befördert.

0 Kommentare

Fr

12

Sep

2014

Vorgarten umgegraben :-)

Ganz kurzfristig hatte sich das ergeben,  Nachbarn hatten für Ihre Pflasterarbeiten einen Bagger gemietet, in einer halben Stunde hatte ein Nachbar dann schnell  den überschüssigen Mutterboden in meinem Vorgarten abgezogen und auf einen Haufen gelagert. Heute Mittag wird dann auch der Container geliefert in den der Aushub dann leider mit Muskelkraft bewegt werden muss.

0 Kommentare

Mi

10

Sep

2014

Nachricht von Vaillant

Auf meine Mail an die Geschäftsführung von Vaillant habe ich umgehend die Mitteilung erhalten, dass man sich der Angelegenheit angenommen und diese entsprechend weitergeleitet hat. Auch wenn ich in der Sache selbst noch nicht weiter gekommen bin, weiß ich jetzt zumindest das daran gearbeitet wird.

Vielen Dank!

0 Kommentare

Di

09

Sep

2014

Wachsflecken auf Betonpflaster

Lauer Sommerabend, gemütliche Stimmung bei Kerzenlicht. Einen Moment mal  nicht aufgepasst und schon ist das Wachs übergeschwappt und verunstalltet das Betonpflaster.

Die Tips die ich so im Netz gefunden habe waren wenig nützlich da sich die meisten auf glatte Oberflächen beziehen und da mit Wärme und Löschpapier bzw. Küchenkrepp arbeiten. Das sollte man jedoch sein lassen, ein Versuch an einer kleinen Ecke endete darin, dass das erwärmte Wachs in den Stein einzog. Also musste eine andere Lösung her.

Der erste Versuch mit Kühlpad und einem Spachtel war sehr vielversprechend aber mühseelig. Da kam mir die Idee das Wachs zu kühlen und mit eimen Hochdruckstrahler aus den Poren zu spülen. Das hat dann auch phantastisch funktioniert. Nachdem ich die Stelle mit der normalen Sprühlanze des Hochdruckreinigers gereinigt hatte musste ich natürlich die Fugen neu einkehren. Das Ergebnis ist jedenfalls eine 100%ige Ertfernung des Wachses ... und die Erkenntnis das ich jetzt auch den Rest der Terrasse mit dem Hochdruckreiniger bearbeiten muss :-D

0 Kommentare

Mo

08

Sep

2014

Temperaturabfall

Die Beobachtungen am Wochenende habe mich weiter beunruhigt. Bei einer Kollektortemperatur von 92° lag die Vorlauftemperatur zum Warmwasserspeicher bei ca. 85°. Dies entspricht einem Temperaturabfall zwischen Kollektoren und WW-Speicher von 7°.

0 Kommentare

Mi

03

Sep

2014

Warten auf Godot

Ich hoffe das ich nicht das gleiche Schicksal erleide wie die zwei Landstreicher Estragon und Wladimir und vergeblich auf etwas warte das nicht kommen wird.

 

In meiner Vaillant Solaranlage schwankt konstruktiv bedingt der Volumenstrom extrem. Dadurch ist eine korrekte Erfassung der Solarerträge nicht möglich. Um einen Nachweis zu erbringen das die Anlage (trotz derProbleme mit dem Volumenstrom) die im Wärmeschutznachweis berechneten Erträge erbringt, sollte laut Aussage des Vaillant Mitarbeiters ein Volumenstromsensor eingebaut werden. Seit dem Termin am 13.08.2014 habe ich von Seiten Vaillant leider nichts gehört. Auch die versprochen Abschrift des Gesprächsprotokolls wurde mir bis heute noch nicht zugeschickt. Ausserdem ist immer noch ungeklärt ob die Temperaturspreizung zwischen Solarvorlauf und Rücklauf und die mögliche Überschreitung der max. Vorlauftemperatur des Solarspeichers kritisch sind. Ich habe diese Punkte jetzt noch mal per Mail adressiert, mal sehen was passiert.

0 Kommentare

Mo

01

Sep

2014

"Nachbarschaftshilfe"

Man sollte auch die mentale Unterstützung von arbeitenden Nachbarn nicht unterschätzen. Eine gute Nachbarschaft ist schon etwas tolles und sehr wertvoll. Ich kann mich da jedenfalls nicht beschweren (bis auf den Samstag an dem ich echt gelitten habe) :-)

3 Kommentare

Fr

29

Aug

2014

Projekt "Einfahrt pflastern"

 

Als letztes "Pflichtprogram" steht irgendwann das Pflastern der Einfahrt an. Als Erstes habe ich mal die Höhen ermittelt um einen Überblick zu bekommen wie das mit dem Gefälle zur Strasse hin aussieht. Es sieht sehr gut aus, 21cm lieft der Fertigfußboden der Garage über dem Randstein der Strasse. Somit kann man ein vernünftiges Gefälle einplanen. Obwohl ich die Einfahrt mit versickerungsfähigem Plaster bauen will ist es trotzdem ein gutes Gefühl wenn das Oberflächenwasser vom Haus weg geführt wird. Die letzten Wochen haben ja gezeigt das man mit immer größeren Wassermengen in kurzer Zeit rechnen muss.

1 Kommentare

Do

28

Aug

2014

Volumenstrom und andere Parameter

Gestern Nachmittag kam endlich mal wieder die Sonne raus. Die Vaillant Solaranlage hat auch prompt ihren Dienst aufgenommen. Um ca 16:30 Uhr lief die Anlage dann wieder mit unzulässigen Parametern.

Nicht nur das der Volumenstrom ausserhalb der zulässigen Werte lief, die Temperaturspreizung zwischen Vorlauf und Rücklauf von 40° war viel zu hoch! Dies deutet auf einen zu geringen Volumenstrom hin, die im Kollektor entstehende Wärmeenergie kann nicht schnell genug in den Warmwasserspeicher transportiert werden. Ich habe daraufhin die Leistung der Pumpe von 8 Meter auf 9 Meter erhöht.

Der Volumenstrom hatte sich nach ca. 5 Minuten auf einen zulässigen Wert eingependelt, leider war die Spreitzung der Temperatur zwischen Vorlauf und Rücklauf immer noch inakzeptabel hoch was immer noch auf einen zu geringen Volumenstrom hindeutet. Mit zunehmender Speichertemperatur wäre auch die Vorlauftemperatur (vom Kollektor kommend) weiter gestiegen. Diese lag jetzt schon bei 100° und darf aber maximal nur 110° betragen. Deshalb habe ich die Pumpenleistung auf 10 Meter erhöht.

Mit der Pumpenleistung von 10 Metern und einem Volumenstrom von 2,1 l/min stellte sich dann nach weiteren 5 Minuten ein akzeptabler Wert am oberen Limit der von Vaillant empfohlenen Spreizung ein. Ich frage mich auch was an einem Tag passiert an dem es so richtig warm ist und die Temperatur im Speicher steigt. Der Warmwasserspeicher von Vaillant ist für eine maximale Vorlauftemperatur der Solarleitung von 110° zugelassen, dieser Wert wurde in der Vergangenheit schon mehrfach überschritten. Bisher habe ich immer nur auf den Volumenstrom geachtet aber nachdem ich mich intensiver mit der Anlage beschäftigen musste wird mir klar, dass hier auch andere Bertriebsparameter von Bedeutung sind, die direkt mit dem Volumenstrom zusammenhängen. So sind die maxinale Speichertemperatur von 85°, die maximale Spreizung zwischen Vorlauf und Rücklauf von 25°, die maximale Vorlauftemperatur der Solarleitungen von 110° und die maximale Kollektortemperatur von 130° (bei Normalanlagen) meinen jetztigen Verständnis nach in einem direkten Zusammenhang zu sehen und auch direkt voneinander abhängig. Eine Abweichung einer dieser Parameter hat auch immer eine Überschreitung eines Anderen zur Folge. Das aber macht die in der Sonderfreigabe für T&C heraufgesetzte Maximale Kollektortemperatur um so unverständlicher für mich. Wenn man 150° Kollektortemperatur zulässt, wird meiner Einschätzung nach die Temperatur des Vorlaufs zum Speicher deutlich über den zugelassenen 110° liegen. Es sei denn, der Temperaturverlust der Solarflüssigkeit (in den gedämmten Rohren) auf der Strecke zum Speicher würde 40° betragen. Diese 40° Temperaturverlust würden allerdings die Effizienz der Anlage erheblich verschlechtern, da diese Verlustwärme im Speicher als Ertrag fehlen würde. Diesen Punkt muss ich unbedingt von Vaillant klären lassen, da durch eine überschreitung der maximalen Vorlauftemperatur der Speicher beschädigt werden könnte und die Verkalkung des Wärmetauschers im Speicher deutlich zunimmt! Die Überschreitung der maximalen Vorlauftemperatur zum Speicher von 110° ist laut Vaillant Handbuch und Sonderfreigabe für T&C Anlagen nicht zulässig!

Im momentanen Zustand muss die Anlage daraus resultierend dauerhaft mit der Maximalleistung der Pumpe und somit einem Stromverbrauch von 190 Watt betrieben werden. Ich finde das ziemlich frustrierend! Wenn ich diesen imensen Stromverbrauch der Anlage mit in die Betrachtung der Kostensituation beim Betrieb der Vaillant Solaranlage einberechne, stellt sich ein noch schlechteres Verhältnis ein. In einer Zeit wo die ganze Welt über Energieeinsparung spricht bekomme ich Bauchschmerzen wenn ich darüber nachdenke :-(

1 Kommentare

02.02.2014

Test

Solarbilanz 2015